Austrian Master Classes Logo

Kursgebühren

Anmeldung & Zulassung

Sämtliche Kurse sind offen für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller Nationen. Die Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge des Einlangens der Anmeldung und dem Eingang der Kursgebühr auf dem Konto der Austrian Master Classes angenommen. "First come, first served!"

Aufgrund der großen Nachfrage und beschränkter Teilnehmerzahlen empfehlen wir eine rechtzeitige Anmeldung! Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss der jeweiligen Kurse! Spätere Anmeldungen können gerne nach Möglichkeit freier Plätze berücksichtigt werden.

Kursgebühren

Sämtliche angeführten Gebühren gelten pro Kurswoche

Bearbeitungsgebühr € 100,00

Bei Buchung von zwei Kursen innerhalb einer Kurswoche oder von zwei Unterrichtseinheiten (80 Minuten täglich) wird die Bearbeitungsgebühr nur einmal berechnet!

Kursgebühren JUGENDCAMPS

täglich 40 Minuten Einzelunterricht € 320,00

täglich 80 Minuten Einzelunterricht € 640,00 (empfohlen)

Kursgebühren MEISTERKURSE

täglich 40 Minuten Einzelunterricht € 350,00

täglich 80 Minuten Einzelunterricht € 700,00 (empfohlen)

Ergänzungskurse

Body & Voice € 230,00
Viola für Geiger € 230,00

Ergänzungskurse können nur in Verbindung mit einem Meisterkurs gebucht werden! Die Bearbeitungsgebühr wird dabei nur einmal berechnet!

Ermäßigungen
10 % Ermäßigung auf die Kursgebühr für Geschwister bis zum vollendeten 20.Lebensjahr.

Die Kosten für Mahlzeiten, Übernachtung bzw. Vollpension im Landesbildungszentrum Schloss Zell an der Pram sind NICHT in der Kursgebühr enthalten.

Zahlungsbedingungen

Die Anmeldung ist bindend, die Bearbeitungsgebühr und die Kursgebühr sind nach Erhalt der Rechnung binnen 14 Tagen unter Angabe der Rechnungsnummer und mit dem Vermerk "Spesenfrei für den Empfänger" einzuzahlen auf ->

Kontoname: Austrian Master Classes
Bankbezeichnung: Oberbank Bad Hofgastein
Bankadresse:
Strasse: Kurgartenstraße 27
PLZ: 5630
Ort: Bad Hofgastein
Land: Österreich
IBAN: AT33 1500 0003 2107 5434
BIC (SWIFT-CODE): OBKLAT2L

Sämtliche Überweisungsspesen gehen zu Lasten des Kursteilnehmers. Sollten dennoch Spesen zu Lasten des Vereins Austrian Master Classes angefallen sein, sind diese am Ankunftstag an der Rezeption zu begleichen.

Wir empfehlen zur Vermeidung von Stornokosten den gesonderten Abschluss einer Kurs- und Seminar- Stornoschutzversicherung, z.B. bei...

Europäische Stornoversicherung

Allianz Stornoversicherung

ERGO Stornoversicherung

Rücktrittsbedingungen

a) Gemäß § 11 FAGG gilt eine 14-tägige Rücktrittsfrist ab dem Anmeldedatum, in welcher eine kostenlose Stornierung der Anmeldung möglich ist. Die gesetzliche Frist wird von den Austrian Master Classes auf kulanter Basis um weitere 14 Kalendertage verlängert.

b) Rückerstattung der gesamten Bearbeitungs- und Kursgebühr lt. Rechnung bei Mangel an Studienplätzen oder bei Absage eines Kurses durch den Veranstalter.

c) Im Falle der Absage eines Kurses durch den Veranstalter aufgrund höherer Gewalt wie z.B. einer Pandemie oder damit in Zusammenhang stehender behördlicher Verfügungen, wird die bereits bezahlte Kursgebühr lt. Rechnung zur Gänze rückerstattet. Davon ausgenommen ist die Bearbeitungsgebühr.

d) Bei Anmeldung zu einem Kurs NACH dem regulären Anmeldeschluss gilt ausschließlich die 14-tägige gesetzliche Rücktrittsfrist und kostenlose Stornierung gemäß § 11FAGG!

e) Lehrerwunsch Jugendkurs: Die Anmeldung zu einem Jugendkurs gilt für den jeweiligen Kurs und nicht für einen bestimmten Dozenten. Ein allfälliger Lehrerwunsch wird nach Möglichkeit und Verfügbarkeit gerne berücksichtigt, ist aber für den Veranstalter nicht bindend. Die Zuweisung eines anderen Dozenten ist unter keinen Umständen Grund für eine Abmeldung vom Kurs oder eine Refundierung der Kursgebühr. Diese Klausel gilt nur für Jugendkurse.

f) Vertretungsrecht: Ein Dozent/eine Dozentin hat jederzeit das Recht sich durch eine qualitativ gleichwertige Lehrperson vertreten zu lassen. Die Vertretung durch einen anderen Dozenten/eine andere Dozentin ist unter keinen Umständen Grund für eine Abmeldung vom Kurs oder eine Refundierung der Kursgebühr. Diese Klausel gilt für alle Meisterkurse.

g) Aktivitäten in der Gruppe wie Kammerorchester, Blattspiel für Pianisten, Flötenensemble, Rhythmustraining, die Workshopkonzerte und das öffentliche Schlusskonzert sind abhängig von den jeweils geltenden Pandemieverordnungen. Im Falle des Entfalls werden entsprechende gleichwertige Ersatzaktivitäten angeboten. Ein Entfall der genannten Aktivitäten bedingt keinesfalls eine anteilige Refundierung der Kursgebühr.

Austrian Master Classes Top Image
Titel der Slideshow Titel der Slideshow Titel der Slideshow
1/1