Meisterkurse für Violine, Viola & Cello im Juli

Streicher solistisch

Dozenten

Kursdaten

  • Kursbeginn:17.07.202218:00 Uhr
  • Anreise ab:17.07.202215:00 Uhr
  • Schlusskonzert:23.07.202211:00 Uhr
  • Kursende:23.07.202214:00 Uhr
  • Anmeldeschluss:15.06.2021

Kosten

Kursgebühr ab € 350

Unterkunft auf Schloss Zell an der Pram ab € 300
(externe Teilnahme möglich)

Präambel

Die Meisterkurse für Violine, Viola und Cello bieten eine gute Gelegenheit, sich eine Woche lang mit international renommierten Pädagogen und Solisten intensiv auf das neue Studienjahr, ein Probespiel, einen Konzertauftritt, einen Wettbewerb oder eine Prüfung vorzubereiten oder einfach ein Programm eigener Wahl zu erarbeiten.

Das Schloss Zell an der Pram bietet mit seinen großzügigen Seminarräumen, seinem historischen Ambiente und seiner unvergleichlich ruhigen und romantischen Lage mitten im Oberösterreichischen Innviertel einen außergewöhnlichen Rahmen für intensive Arbeit und künstlerische und berufliche Weiterentwicklung.

Eingeladen sind

Studierende und Jungstudierende von Musikuniversitäten, Musikhochschulen und Konservatorien | fortgeschrittene Schüler von Musikschulen und aus dem Privatunterricht | Berufsmusiker | Instrumentalpädagogen.

Semiprofessionelle Musiker/Amateure, die bereit sind, sich auf das Arbeiten nach professionellen Gesichtspunkten einzulassen, werden vorerst nur in beschränktem Ausmaß zugelassen. Weitere Plätze können erst nach dem Stichtag 15. Mai nach Maßgabe freier Plätze verbindlich vergeben werden.

Die Kurse sind offen für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller Nationen ab 14 Jahren. Ausnahmen vom Mindestalter sind in Absprache mit der Kursleitung möglich.

Freie Programmwahl aus dem Solo- und Konzertrepertoire | Kurssprachen Deutsch & Englisch.

Folgende Leistungen sind in der Kursgebühr enthalten

Täglich je nach Buchung ca. 40 Minuten bzw. 80 Minuten Einzelunterricht | Korrepetition | alle Klassen sind offen zum Zuhören | fallweise Lectures oder Kammerorchester | Auftrittstraining | Workshopkonzerte | öffentliches Schlusskonzert bei freiem Eintritt | Benützung der Seminar- und Aufenthaltsräume | Benützung der Tischtennistische und der Sportwiese | Zusatzangebot Shiatsu (gesondert zu buchen) | aktive Teilnehmer erhalten ein Teilnahme-Diplom.

Die Teilnehmer können auf ihren Zimmern üben, eigene Überräume für Streicher und externe Teilnehmer stehen nicht zur Verfügung!

Wochenplan als pdf

Anmeldeschluss

Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss. Wegen der großen Nachfrage und beschränkter Teilnehmerzahl empfehlen wir eine rechtzeitige Anmeldung. Spätere Anmeldungen werden nach Maßgabe freier Plätze gerne angenommen.

Schlusskonzert

Das öffentliche Schlusskonzert findet im Freskensaal von Schloss Zell an der Pram statt. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt durch die Dozenten.

Freizeitgestaltung

Sportwiese und Mehrzweckhalle stehen für Freizeitaktivitäten wie Tischtennis und Ballspiele zur Verfügung | ein Schwimmbad ist in der Nähe.

Empfehlung

Gleich eine zweite Unterrichtseinheit (täglich 80 Minuten Einzelunterricht) und den Ergänzungskurs "Viola für Geiger" dazu buchen!

Titel der Slideshow Titel der Slideshow Titel der Slideshow
1/1